filmzeit

DIE CHINESISCHE SONNE SCHEINT IMMER VON UNTEN

film-zeit Buch: DIE CHINESISCHE SONNE SCHEINT IMMER VON UNTEN
Autor Achim Dunker
Seiten 194 Seiten
Preis 14,90 Euro
Verlag UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz
Datum VÖ Juli 2008 / 5. Auflage
ISBN 386-764-111-0

Anzeige des Verlags

Nicht immer ist das, was richtig im Sinne von realistisch ist, auch gut und wirkungsvoll. So kann das Filmlicht auch schon mal wundervoll falsch sein und die Sonne von unten scheinen.

Achim Dunker führt mit seinem Band in die Gestaltung von Licht und Schatten im Film ein. Er behandelt praxisnah alle Aspekte der Licht- und Schattengestaltung für Film, Video und Fotografie.

Das Standardwerk für die Filmlichtgestaltung ist in seiner fünften Auflage komplett überarbeitet worden. Ergänzt wurde das Lehrbuch durch technische Informationen über das aktuelle Scheinwerfermaterial, über die bessere Nutzung natürlichen Lichts einschließlich einer fotografischen Darstellung der Lichtgestaltung mit Reflektoren und durch Einblicke in die Film-Belichtungsmessung.

Darüber hinaus wurden Aspekte aus den Bereichen Teamführung und Zeit-Management für eine effektive und angenehme Zusammenarbeit am Set aufgenommen. Die im Buch enthaltenen Interviews mit den renommierten Kameramännern Gernot Roll, Jost Vacano und Axel Block wurden ergänzt durch ein Gespräch mit dem versierten Oberbeleuchter Franz Hujber, denn nicht selten führt der Weg hinter die Kamera über Lehr- und Wanderjahre als Beleuchter.

Das Buch richtet sich an Film- und Videokameraleute und Fotografen sowie an Regisseure und Drehbuchautoren, die sich mit den dramaturgischen Möglichkeiten der Lichtgestaltung näher beschäftigen möchten. Es sind keine physikalischen oder technischen Vorkenntnisse nötig. Das Buch wird bei den Berufsschulen, im Rahmen der Ausbildung zum Mediengestalter/In Bild und Ton, und an Hochschulen in medienwissenschaftlichen Seminaren eingesetzt.

Der Autor über sein Buch
Das Buch basiert auf den Erfahrungen, die der Autor als Leiter bei zahlreichen Beleuchtungsseminaren gesammelt hat. Es standen immer die Fragen im Mittelpunkt, was ist eine "gute" Ausleuchtung und wie stellt man sie her? Diese und andere Fragen werden im Buch, ähnlich einem Lehrgang, beantwortet: Vom einfachen und grundsätzlichen zum trickreichen und aufwendigen.

Das Buch richtet sich nicht nur an Film- und Videokameraleute und Fotografen sondern auch an Regisseure und Drehbuchautoren, die sich mit den dramaturgischen Möglichkeiten der Lichtgestaltung näher beschäftigen möchten. Es sind keine physikalischen oder technischen Vorkenntnisse nötig. Mittlerweile wird das Buch bei den Berufsschulen, im Rahmen der Ausbildung zum Mediengestalter/In Bild und Ton und an Hochschulen in medienwissenschaftlichen Seminaren eingesetzt.

Behandelt werden alle Aspekte der Licht- und Schattengestaltung für Film, Video und Fotografie: Bewußtes Wahrnehmen der Licht- und Schattensituation, Portraitausleuchtungen, Studioausleuchtung, Packshot, Lichtgestaltung bei Tages-Außenaufnahmen, Nachtaufnahmen Innen/ Außen, Scheinwerfertechnik, Reflexion, Spiegelungen, Filter/Folien und vieles andere mehr.

Aktueller Stand der Datenbank:
14693 Filme,
14232 Bücher & Artikel,
763 Biographien,
27 Themen & Listen
all: 0.45246